Philips Series 7000 Nass Und Trockenrasierer S7522 50

Ich bin echt angetan von dem Rasierer und freu mich ihn mein eigen zu nennen. Der Rasierer gleitet gut über die Haut und es gibt keine Rötungen, oder Reizungen mehr. Auch ich durfte den neuen Philips Rasier ausgiebig testen. Auch seine Laufzeit kann sich sehen lassen. Im Rahmen eines Testprogramms von Philips konnte ich dieses Gerät testen. Mit dem Kammaufsatz lässt sich der Tage Bart hervorragend trimmen für Vollbärte ist das allerdings eher nix. Der Rasierer kam sehr vorbildlich neu und entladen bei mir an.

Ein gelungener Rasierer der alle Erwartungen an die Qualität von Philips erfüllt. Der Philips Rasierer gefällt mir sehr gut. Vorteilhaft ist dabei, dass man den Rasierer mit unter die Duschen nehmen kann. Die Trockenrasur selbst geht nach einer kurzen Gewöhnungsphase relativ schnell und gründlich: Es gibt keine störenden Kanten oder unerreichbare Knöpfe.

Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Der Verkäufer ist für dieses Angebot verantwortlich. Die Versandkosten können nicht berechnet werden.

Bitte geben Sie eine gültige Postleitzahl ein. Köln, Deutschland Versand nach: Es sind 1 Artikel verfügbar. Bitte geben Sie eine Nummer ein, die kleiner oder gleich 1 ist. Wählen Sie ein gültiges Land aus. Besonders fiel mir noch der zarte Reinigungsbürstenaufsatz auf, womit man sein Gesicht mit Reinigungslotion reinigen kann.

Ein Pinselchen zum Reinigen des Rasierers war ebenfalls dabei. Es ist keine Ladestation dabei, sondern nur ein Kabel. Der Rasierer lässt sich halt so nicht so schön abstellen. Dafür ist eben die schöne feste Tasche dabei. Bei meiner ersten Trockenrasur fiel mir sofort auf, dass der Rasierer unwahrscheinlich leise ist. Bei der Rasur selbst merkte ich kaum einen Unterschied zu meinem Vorgängermodell von Philips der er Serie.

Über ein paar Stoppelchen muss man eben öfters darüberfahren. Zum Schluss muss man nochmal mit den Klingenrasierer an den Koteletten gerade entlang fahren da dies eben mit den runden Rasierköpfen nicht so exakt geht. Insgesamt eine gute zufriedenstellende Trockenrasur.

Danach probierte ich gleich den Reinigungsbürstenaufsatz mit meinem Gesichtsreinigungslotion aus. Da war ich voll begeistert. Der leise Motor des Rasierers mit der zarten Bürste und den kreisenden Bewegungen. Danach hat man dann eine ganz zarte, reine Haut. Zwei Tage später rasierte ich mich das erste mal mit diesem Rasierer nass. Ich finde hier zeigt er seine wahre Stärke.

Da merkte ich den Unterschied zu meinen Vorgängermodell. Sehr glatte Haut und ohne Stoppelchen. Im Gesicht keine roten oder gereizten Stellen, nur ganz minimal am Hals wo ich eben sehr empfindlich bin. Natürlich bei den Koteletten wieder einen geraden Schnitt mit den Klingenrasierer gemacht.

Insgesamt eine sehr gute Nassrasur. Der Barttrimmer ist genau wie beim Vorgängermodell. Ideal für meinen Oberlippenbart der in wenigen Sekunden auf die richtige Länge getrimmt ist. Ebenfalls bringt er ganz einfach die Koteletten auf die richtige Länge. Die Akkulaufzeit ist natürlich sehr gut. Eine Ladung hält mehrere Tage. Ideal für mich da ich oft Tage unterwegs bin. Da muss man kein Kabel zum Nachladen dabei mitnehmen. Man sieht auch stets, wie voll der Akku noch ist. Insgesamt sehr zufrieden mit dem Rasierer.

Für mich liegen die Stärken in der Nassrasur. Ganz toll für mich ist der Reinigungsbürstenaufsatz fürs Gesicht. Kann den Rasierer auf jeden Fall nur empfehlen und 5 Sterne dafür geben.

Der erste Eindruck war sehr gut, die Verpackung super, Beschreibung leicht verständlich und umfangreich. Ausgepackt und erste Sichtprüfung: Schick und modern, handlich und leicht mit reichlich Zubehör. Warum keine Ladestation oder Standhalter um den Rasierer vernünftig im Bad zu lagern?

Wechseln des Scherkopfes auf Trimmer oder Reinigungsbürste funktioniert einfach und schnell. Erste Rasur trocken, wie beschrieben mit kreisenden Bewegungen und das Ergebnis war dennoch nur eingeschränkt befriedigend.

Das Gesicht war glatt und frei von Hautirritationen. Am Hals ist das Ergebnis eher schlecht, es gab zwar auch hier keine Irritation, aber richtig glatt war es nicht.

Also nächste Rasur mit Rasiergel, deutlich sanfter, fast wie Streicheln, aber im Ergebnis nur gering besser. Der Hals ist die Problemzone des Rasierers. Ich muss dazu sagen, dass ich einen sehr starken Bartwuchs mit sehr dicken Haaren habe und solange ich mich rasiere, nur nass rasiere, was einen hohen Standard in puncto GLATT gesetzt hat. Der Trimmer macht was er soll und funktioniert gut, die Schnittlängenverstellung ist sehr gut und die Gefahr eines versehentlichen Verstellens ist ausgeschlossen, da sehr gut durchdacht.

Der Rasierer funktioniert super für die schnelle Rasur am Morgen, besonders mit Rasiergel. Möchte Man n aber eine perfekte Rasur, führt kein Weg an der Nassrasur vorbei, daher kann ich für mich leider nur drei Sterne geben. So, nun nach gut 2 Wochen intensiven Testens des Rasierers bin ich einfach nur noch begeistert. Das Reinigen ist einfach und selbst nach der Rasur mit Rasierschaum wird er einfach ausgespült und fertig. Der beiliegende Barttrimmer verrichtet seine Arbeit einwandfrei und man sieht immer gepflegt aus.

Das Highlight ist aber definitiv die Gesichtsbürste. Meine Haut hat sich merklich verbessert und als moderner Mann gönnt man sich auch schon mal ein wenig Wellness. Die Akkulaufzeit mit 40 Min. Also auf jeden Fall Daumen hoch. Den Rasierer verwende ich seit knapp 4 Wochen nun täglich. Anfangs hat es mich gestört, dass ich kreisende Bewegungen machen muss, damit es richtig funktioniert.

Aber man gewöhnt sich rasch daran und das Ergebnis spricht für sich. Laut meiner Frau habe ich wieder weiche Haut wie ein Baby-Popo. Mit Wasser läuft das Ganze noch runder. Saubermachen ist genauso einfach. Aber Vorsicht die Scherenköpfe haben ihre feste Ordnung und sollten nicht vertauscht werden, da sie sonst gegenläufig laufen.

Aber steht alles in der Anleitung und ist bisher noch nie was passiert. Ich bin sehr zufrieden! Und kann ihn nur weiterempfehlen. Es ist wirklich ein tolles Gerät. Sowohl der Rasierer als auch Trimmer und Reinigungsbürste habe ich in den vergangenen drei Wochen testen dürfen und ich bin überzeugt, wie gründlich, angenehm und vor allem leise es funktioniert. Ich habe am Anfang ein Ladegerät vermisst, in das ich den Rasierer zum Aufladen stellen kann. Denn es wird nicht benötigt. Einmal für eine Stunde am Aufladekabel und seit drei Wochen habe ich noch nicht wieder aufladen müssen.

Warum also das Bad vollstellen. Das Kabel liegt seitdem in der Schublade bis ich es mal wieder brauche. Neben dem eigentlichen Rasierer mit dem Klingenaufsatz wurden zwei weitere AUfsätze mitgeliefert: Die Aufsätze lassen sich einfach und problemlos aufstecken und funktionieren einwandfrei.

Das Rasieren sowohl nass als auch trocken ist ein Kinderspiel und obwohl ich bisher Klingen verwendet habe, hat meine Haut den Wechsel ohne jegliche Irritation überstanden.

Es gibt eine Kleinigkeit mit der ich noch ein Problem habe. Dies sind die Kanten des Drei-Tage-Barts. Durch die rotierenden 3-fach-Messer kann ich nicht einfach erkennen, wie weit ich den Rasierer am Hals ansetzen kann, ohne die Kanten des an den Wangen sitzenden Drei-Tage-Barts unscharf werden zu lassen. Beides für sich getrennt also Rasierer und Barttrimmer sind gründlich und effektiv. Insgesamt kann ich sagen: Es ist der beste Rasierer den ich jemals hatte.

Pluspunkt für dieses Produkt! Die Aufbewahrungstasche sieht sehr hochwertig und schick aus. Der Rasierer wirkt auf mich formschön und liegt gut, wenn auch etwas leicht, in der Hand. Der Akku ist schnell geladen. Hier kann man kaum etwas falsch machen, hat aber, besonders bei der beweglichen Schereinheit, immer das Gefühl etwas abzubrechen.

Wer diese auch hat, sollte sie vergessen. Bei längerem Bartwuchs, oder seltener Rasur, sollte unbedingt mit dem Trimmer vorgearbeitet werden. Längere Haare bereiten, zumindest in meinem Fall, dem Gerät gewisse Probleme und viel bleibt stehen, auch wenn mit, laut Anleitung, kreisenden Bewegungen rasiert wird. Im Trockenbetrieb "ziept" er an den Haaren, auch wenn die Scherköpfe angefeuchtet sind.

Zu sichtbaren oder störenden Hautirritationen kam es zwar nicht, doch zeitraubend ist es allemal, da mit dem Klingenrasierer nachgearbeitet werden musste. Beim millimetergenauen Styling versagen die 3 Scherköpfe und schlagen, durch die kreisende Bewegung, ungewollte Schneisen. Auch hier sollte der Trimmer genutzt werden um ein exaktes Ergebnis zu erzielen.

Die Reinigung der Scherköpfe geht schnell und einfach vonstatten. Die Anleitung sollte aber gelesen werden, sollte man die komplette Einheit auseinandernehmen wollen. Der Bürstenaufsatz für "Gerät Nr. Ich bin, auch trotz der Einschränkungen in der Anwendung, zufrieden. Der Rasierer kommt meiner Meinung nach in einer sehr hochwertigen Verpackung an, welche sich gut zum hinstellen eignet.

Besonders gut gefällt mir das Reise-Etui, was ich als sehr praktisch ansehe. Der Hersteller wirbt unter anderem damit, dass der Rasierer für sensible Haut bestens geeignet ist.

Ich habe seit vielen Jahren Akne und somit immer wieder viele Pickel! Die Gesichts-Reinigungsbürste war deshalb für mich ein Kaufgrund. Die Anwendung ist sehr angenehm und mein Gesicht fühlt sich nach der Reinigung etwas geschmeidiger und glatt an.

Ich habe den Rasierer in der Dusche und am Waschbecken benutzt, ohne und mit Rasierschaum verwendet und ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Diese werde ich weiterhin verwenden und euch auf dem laufenden halten. Zu dem Bart-Styler kann ich leider wenig sagen, da ich mein Gesicht komplett Rasiere. Mein Bruder findet ihn vergleichbar mit Geräten, die sich im Preissegment von ca.

Die Verpackung vermittelt einem den ersten Eindruck, dass man sich für ein Qualitätsprodukt entschieden hat. Der Rasierer fühlt sich gut in der Hand an und ist komplett montiert, muss aber noch aufgeladen werden.

Beim Einstecken des Netzteils leuchten alle LEDs des Rasierers nacheinander auf und die Akkuanzeige beginnt animiert zu zeigen, dass der Akku geladen wird. Das gibt Zeit sich den Rest in der Verpackung anzuschauen. Neben dem eigentlichen Rasierer mit dem Klingenaufsatz gibt es zwei weitere, den Trimmer und die Bürste. Die weichen Borsten der runden Bürste sind durch eine Plastikkappe geschützt und fühlen sich nach einem ersten drüber streichen weich und gut an. Der Trimmer macht einen hochwertigen Eindruck, da er recht schwer ist und das aufgesteckte Plastik zur Einstellung der Haarlänge gut auf den Klingen sitzt.

Die Haarlänge lässt sich einfach durch einen kleinen schwarzen Schieber auf der Rückseite verstellen. Neben dem eigentlichen Rasierer mit den Aufsätzen packt Philipps noch eine praktische Reisetasche sowie eine Reinigungspinsel für den Rasierer und das benötigte Netzteil zum Laden bei. Das ist mein erster Rasierer mit rotierenden 3-fach Messern.

Ich finde ihn angenehm leise. Der 5-Wegekopf des Philips macht das Rasieren deutlich einfacher, als mit meinem klassischen. Beide haben aber ein Problem, ist der Drei-Tage-Bart mal länger, muss man zusehen wie man die Haare in die Messer bekommt, daran bin ich aber leider schon gewöhnt.

Einfach genial, duschen und Rasieren Laut Philips soll man den Rasierer kreisend durch das Gesicht bewegen, das habe ich nicht als angenehmer empfunden und führte auch nicht schneller zum Ergebnis. Ich bin echt angetan von dem Rasierer und freu mich ihn mein eigen zu nennen.

Seine Funktionen sind echt vielfältig und ich brauche nur noch ein Gerät. Die Funktionalität spart Platz im Urlaubsgepäck und ist einfacher, weil nur ein Gerät geladen und gereinigt werden muss. Meine Erfahrung, bei Geräten mit mehr als einer Funktion muss man Kompromisse eingehen, diese finde ich bei dem Gerät recht gering und dadurch ist es meiner Meinung nach ein super gelungenes Produkt.

Ich kann aus meiner Sicht eine klare Kaufempfehlung aussprechen. Schon die Verpackung machte mich neugierig. Aufbewahrungsbox, Bartstyler und Gesichtsreinigungsbürste. Die erste Rasur war allerdings für mich als Nassrasierer wenig zufriedenstellend, denn im Halsbereich und Kieferbereich blieben Inseln von Stoppeln stehen.

So dass ich nass nacharbeiten musste. Doch schon nach der 3. Trockenrasur war ich vom Ergebnis überzeugt. Dank des Trimmers muss ich aber sagen, Barthaare auf die richtige Länge einkürzen und dann wie gewohnt rasieren ist ein Kinderspiel. Die Nassrasur überzeugt ebenso. Vorausgesetzt das Barthaar ist nicht zu lang.

Ich habe von Philips die tolle Gelegenheit bekommen, diesen Elektrorasierer zu testen, worüber ich erst einmal sehr erfreut bin. Ich habe zwar noch nie Elektrorasierer benutzt, wollte aber schon immer wissen, wie gut diese im Vergleich zu herkömmlichen Einwegrasierern sind und welche Vor- und Nachteile beide haben. Ich als Person habe schwarze Haare und schon einen relativ dichten Bartwuchs, weshalb ein Elektrorasierer noch interessanter für mich ist.

Der Rasierer kommt in einer hochwertigen Plastikverkleidung und ist selbst mit einer praktischen Tasche geliefert. Dieser soll anscheinend für Gesichtsbehandlung helfen, wobei ich sagen muss, der Aufsatz mit der Bürste sind wirklich sehr angenehm auf der Haut. Aber das ist nur ein unnötiger Gimmick, also fun to have, aber nicht wirklich notwendig.

Das ist besonders für mich als Bartträger interessant und ich muss mich positiv überrascht zeigen. Nun wird noch natürlich der normale 3-Aufsatz für das Rasieren mitgeliefert. Nun muss man sagen, dass dieser genau wie der Rasierer an sich einen sehr hochwertigen und gut verarbeiteten Eindruck macht. Man kann nicht mit eingestecktem Aufladekabel rasieren, das ist etwas nervig, wenn man vergessen hat den Rasierer aufzuladen und warum zur Hölle kann man bei Euro Preis keine Aufladestation mitliefern statt einfach nur einen Ladekabel, das hätte dem Rasierer noch etwas mehr Klasse verliehen.

Dafür reicht ein Aufladen für mehrere Stunden Rasieren, top. Nun kommen wir zum Wesentlichen, der Rasierfunktion. Nun hier muss ich sagen, macht sich Philips alle Ehre. Besonders der normale 3-er Aufsatz leistet wirklich unglaubliche Arbeit. Ich benutze normalerweise eine Nassrasur und der Rasierer leistet hier wirklich sehr gute Arbeit.

Minimale Hautirritationen auf der Hautschicht aber maximales Rasierergebnis und die Haut ist Butterweich und nicht so stark gereizt wie nach einer normalen Klingenrasur. Besonders praktisch ist noch das alles wasserdicht ist, so kann man getrost auch unter der Dusche rasieren ohne sich sorgen zu machen. Das Säubern danach geht kinderleicht unter laufendem Wasser, da alles wasserfest ist. Zu Beginn möchte ich mich bei Philips bedanken, dass ich diesen tollen Rasierer testen durfte.

Ich muss erwähnen, dass ich eine recht empfindliche Haut habe, wobei die Rasur oft zum Problem wird. Vor allem am 2. Deshalb habe ich mich die letzten ca. Ich rasiere mich ca. Sie ist sehr fein und gleitet federleicht über die Haut und massiert zugleich. Die Rasur an sich war mir von einem alten Elektrorasierer vor einigen Jahren bekannt. Der Philips ist jedoch sanfter und passt sich dem Gesicht schön an.

Die Nassrasur nimmt etwas mehr Zeit in Anspruch, ist dafür aber gründlicher. Hier kommt auch das "aber" aus dem Titel. Beim Philips bleiben einige Barthaare zurück. Wenn man jedoch hartnäckig bleibt und die Haut ein wenig mit den Fingern dehnt, werden auch diese Härchen vom Scherkopf erfasst. Das führt dann dazu, dass man dabei neigt den Rasierer gegen die Haut zu drücken, was dann am 2.

Tag zur Hautirritation führt. Hier bekommt der Rasierer einen Stern Abzug. Die Reinigung ist sehr einfach, da der Scherkopf mit einem Griff vom Rasierer gelöst wird. Ein schöner Rasierer, mit guten Eigenschaften und guter Ausstattung, der die Rasur zum Erlebnis machen. Der ist vor allem für sensible Haut geeignet und mindert Hautirritation, bei normaler Haut liefert er sicherlich beste Ergebnisse. Die Komfortringe lassen die Rasur für empfindliche Haut angenehm erscheinen.

Seine Stärken liegen vor allem in der Nassrasur. Diese ist wirklich angenehm sanft, gründlich und sehr hautschonend, so dass bei der Nassrasur keine Hautirritationen wahrzunehmen sind bzw.

Auch die kurze Akkuladezeit von 1 Stunde - der einen Akkubetrieb von ca. Nicht nur dass er ergonomisch geformt ist und gut in der Hand liegt, mir gefällt auch die einfache Bedienung.

Dadurch ist er ganz leicht zu verwenden. Das Display zeigt Batteriestand, niedrigen Ladestand, Ersatzscherkopfanzeige, Reinigung und Reisesicherungsanzeige an. Neben Reiseetui und Bartstyler, verfügt der Rasierer noch über ein weiteres schönes Detail - eine aufsteckbare Bürste für eine gründliche und sanfte Gesichtsreinigung.

Durch eine Produkttesteraktion bin ich in den Genuss gekommen, den Philips S zu testen und kann ihn bedingungslos weiter empfehlen. Der umfangreiche Lieferumfang lässt ihn schon im Voraus sehr gut dastehen. Genauso zufrieden fällt auch die Rasur aus, sowie das Wechseln der unterschiedlichen Köpfe und die einfache Reinigung.

Beim Rasieren ist er angenehm leise und nach einer kurzen Eingewöhnungsphase bin ich mit dem Rasierer sehr gut zurecht gekommen. Dabei fällt mir auch der geringe Geräuschpegel auf. So leise waren meine anderen Rasierer bisher noch nicht. Für mich als Sportler muss ein Rasierer nicht nur im Gesicht gut arbeiten, sondern auch weitere Körperhaare entfernen können.

Und dies tut er wirklich mit Bravour! Und bei der langen Akkulaufzeit von mehr als einer Stunde, muss auch nicht immer zwangsläufig der Netzstecker mit eingepackt werden. Eine tolle Funktion ist auf Reisen die Deaktivierung des Rasieres, so dass dieser nicht versehentlich eingeschaltet werden kann.

Aufgrund der tollen Haptik, dem Ergebnis und dem umfangreichen Zubehör vergebe ich die volle Punktzahl. Da ich dieses Produkt freundlicherweise kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen habe, möchte ich hier eine Rezension zu diesem Produkt hinterlassen.

Im Lieferumfang enthalten sind, der Rasierer mit Rasieraufsatz, der Reinigungsbürstenaufsatz und der Barttrimmeraufsatz. Des Weiteren befinden sich noch das Ladegerät, eine Garantieerklärung und eine mehrsprachige Bedienungsanleitung im Paket.

Diese ist leicht zu lesen und erklärt die Benutzung des Produktes einwandfrei. Zum Produktdesign gilt zu sagen, dass er formschön und handangepasst designt wurde. Bedeutet, dass dieser Rasierer gut aussieht und auch gut in der Hand liegt.

Es gibt keine störenden Kanten oder unerreichbare Knöpfe. Betriebsanzeige ist sehr schön im Griff verborgen und nur sichtbar, wenn das Gerät eingeschaltet ist. Diese Anzeige gibt an wie der Akkustand ist, ob das Gerät gereinigt werden sollte und ob die Scherköpfe ausgetauscht werden müssen. Gut als Erinnerung macht sich in der Praxis nicht störend bemerkbar. Der Rasierer arbeitet mit einer angenehmen Lautstärke und ist von der Handhabung sehr einfach zu bedienen.

Auch das Austauschen der Aufsätze gestaltet sich sehr einfach und ist nur in eine Richtung möglich, was dieses Gerät praktisch fehlersicher macht, was die falsche Handhabung von Aufsätzen anbelangt. Zum Rasierergebnis gibt es zu sagen, dass der Rasierer angenehm und schnell rasiert. Auch sensible Haut wird nicht unnötig strapaziert und das Ergebnis ist eine glatte zufriedenstellende Rasur. Allerdings musste ich über manche Stellen mit einem klassischem Klingenrasierer nachrasieren, da sonst kleine Stellen unangenehm kratzig zurück geblieben werden.

Dies kann ich aber eventuell auf meine Barthaarstruktur zurückführen. Der Barthaartrimmer leistet als Stylinglösung eine zufriedenstellende Arbeit. Die Bürste hat es mir besonders angetan. Nach beendeter Rasur trug diese Bürste zu einem sauberen und weichen Hautbild bei und tat dies schnell und angenehm. Laut diverser Meinungen macht sie die Haut "glatt wie ein Baby-Popo". Ob dieser Vergleich angebracht ist möchte ich hier nicht erörtern, allerdings ist meine Haut danach in der Tat sehr weich und glatt gewesen.

Alles in allem ein sehr solider Rasierer, der sich vielfältig einsetzen lässt und auf voller Länge überzeugt. Mein Mann benutzt den Nass-Trocken-Rasierer jetzt schon ein paar Wochen und ist voll und ganz zufrieden. Wenn der Bart doch mal etwas länger ist, kürzt er diesen zuerst mit dem mitgelieferten Bartstyler, dieser funktioniert wirklich super und ist dank des Klick-Systems auch leicht zu wechseln.

Mit Rasierschaum wird das Ergebnis super und die Rasur ist wirklich sanft und auch gründlich, nur am Hals ist es oft schwierig alle Stellen zu erreichen. Nach dem Rasieren gibt es keine eingewachsenen Haare und Pickel wie sonst. Zwischendurch kann man den Rasierer immer mal wieder kurz mit Wasser reinigen, das ist sehr praktisch. Die Gesichtsreinigungsbürste benutzt mein Mann nicht, aber dafür kann ich sie ja benutzen. Die Ladezeit beträgt 1 Stunde 3-stufige Akkustand- und Reisesicherungsanzeige und damit kann 50 Minuten rasiert werden.

Der Rasierer ist vollständig abwaschbar und kann auch unter der Dusche verwendet werden. Das Design des Rasierers ist sehr gelungen und das Gerät liegt gut in der Hand. Der Bartstyler kann kann für verschiedene Längen eingestellt werden von 0,5 bis 5 mm. Alles in Allem ein tolles Gerät speziell für sensible Haut. Volle 5 Sterne dafür! Ich habe das Gerät im Rahmen eines Produkttestes bekommen. Also, der Rasierer liegt extrem gut in der Hand. Er hat keine Probleme damit, auch einen 3-Tage Barte "wegzubekommen".

Der Akku hält ewig. Der Rasierer gleitet gut über die Haut und es gibt keine Rötungen, oder Reizungen mehr. Alles in allem, wenn ich ihn mir hätte kaufen müssen, würde ich es bis heute nicht bereuen! Ich kann ihn mit bestem Wissen und Gewissen nur weiterempfehlen. Die beiden zusätzlichen Aufsätze habe ich nicht benutzt bzw. Da sie bei mir nicht benötigt werden. Ich habe den Rasierer erst mal voll aufgeladen.

Dann hab ich ihn ca 20min so laufen lassen und ab und an mal den Rasierkopf unter Wasser gehalten, das sich die Rasiermesser "einschleifen". Aber ich würde sagen, dass das nicht schlecht ist.

Ich hoffe ich konnte euch etwas mit meiner Bewertung überzeugen, dieses tolle und wirklich preiswerte Produkt zu kaufen. Von der Firma Philips habe ich vor ca. Mein Mann verwendet für gewöhnlich einen Gillette Nassrasierer. Die Rasurleistung von elektrischen Rasierern konnte ihn bislang nicht überzeugen. Die Verpackung des Sensitive Shavers ist ansprechend gestaltet und zeigt die wichtigsten Funktionen und Zubehörteile. In der Packung befindet sich der Rasierer im praktischen Hartschalenetui ideal für unterwegs , das Netzkabel, eine Gesichtsreinigungsbürste, ein Bartstyler, die Gebrauchsanleitung sowie ein Garantieschein und ein Zusatzkärtchen mit der Möglichkeit die Garantie um 1 Jahr zu verlängern.

Nach 2-wöchiger Testphase steht fest: Der Rasierer ist der beste Elektrorasierer den mein Mann bisher benutzt hat. Er wurde von uns nass und trocken getestet. Beide Rasurergebnisse sind gut und können sich sehen lassen.

Die Nassrasur unter Nutzung von Rasierschaum wirkte noch gründlicher und auch schonender, was aber ggf. Durch die tägliche Benutzung hatte er am Hals leichte Hautirretationen.

Insgesamt ist er sehr schonend zur Haut und passt sich bestens den Konturen des Gesichtes an. Der Rasierer sieht durch seine Farbgebung und Form sehr stylisch und futuristisch aus. Durch die gummierte Grifffläche liegt er gut in der Hand und rutscht auch nicht in nassen Händen. Der Nutzung unter der Dusche steht nichts im Wege. Das Gerät ist wasserdicht. Die Akkuladezeit beträft ca.

Das Gerät zeigt an, wenn der Akku geladen werden muss. Eine Anleitung für eine gründliche Gerätereinigung findet man in der Bedienungsanleitung. Der Bartstyler wurde von uns nicht verwendet.

Die Reinigungsbürste zum Reinigung des Gesichtes ist jedoch klasse und wurde auch von mir getestet. Mit Hilfe der täglichen Reinigungslotion wird Fett und Schutz auf angenehme Weise von der Haut entfernt und das gründlicher als die Reinigung mit der Hand. Die Anwendung der Reinigungsbürste wird vor der Rasur empfohlen. Hier ist der traditionelle Nassrasierer besser, da man ihn auch noch nutzen kann, ohne vorab den Bart mit dem Bartstyler zu kürzen.

Alles in allem ist das Produkt eine wirklich gute Erfindung mit hohem Komfort und einer gründlichen sowie schonenden Reinigung. Daher kann ich es uneingeschränkt weiterempfehlen. Ich wurde über die Facebookseite von Philips als Tester ausgewählt. Die ersten Ergebnisse waren natürlich wie gewohnt mangelhaft, da sich meine sehr sensible Haut zuerst an den Rasierer gewöhnen musste. Hier auch direkt die erste massiv positive Überraschung: Normalerweise brauche ich bzw.

Doch bereits die zweite Rasur mit dem Gerät war weit besser als erwartet und seit der vierten habe ich nahezu keine Irritationen mehr. In diesem Punkt ist der Scherkopf also absolut perfekt! Leider bemerkte ich bereits bei der ersten Rasur, dass der Scherkopf auch nur ein wenig längere Haare nicht ganz Dreitagebart nicht ordentlich erfasste.

Aber hierfür bringt das Gerät eine Lösung mit. Den unter anderem bekommt man im Lieferumfang auch einen Trimmer-Aufsatz, der sich ohne Abstandshalter verwenden lässt und dabei immer noch super schonend ist. Mit diesem waren die Haare im Handumdrehen gekürzt und der Scherkopf konnte seine Arbeit machen.

Dieser Scherkopf sorgt bei mir für eine unglaublich glatte Haut fühlt sich an wie nach einer Nassrasur und ist sehr angenehm zu verwenden. Leider erfasst er aber nicht alle Haare. In meinem Fall sind die Haare am hinteren Kieferknochensegment und vor allem die Haare am mittleren, unteren Halsbereich absolut nicht zu erfassen. Ich bin unzählige Male mit dem Rasierer darüber gegangen und versuche dies auch bei jeder Rasur erneut, doch keine Chance.

Es sind nicht allzu viele Haare, so dass es reicht mal kurz zum Nassrasierer zu greifen und Züge mit diesem zu machen. Dennoch hat Philips hier noch Verbesserungspotential und ich hoffe, dass dies mit dem nächsten "Update" erreicht wird. Die zusätzlichen Köpfe Trimmer und Reinigungsbürste sind eine perfekte Ergänzung und gerade der Trimmer hat es mir echt angetan. Der Lithium-Akku ist in 1h voll aufgeladen und hält dann auch ungefähr genauso lange angegeben ist 50min, aber nach meiner Erfahrung schafft man auch 1h.

Ein gutes in der Hand liegender Rasierer der sehr hautschonend arbeitet, aber leider einige besondere Stellen nicht vernünftig abrasiert. Das Gerät kann gesperrt werden, so dass eine ungewollte Inbetriebnahme nicht Zustande kommt. Leicht verständlich und nur zu den relevanten Zeitpunkten aktiv.

Die Aufsätze lassen sich enorm schnell austauschen, ohne das hierfür andere Merkmale abgewertet werden müssen. Das Produkt ist sehr zuverlässig und hochwertig.: Er ist qualitativ sehr gut, hat ein edles Design, ist hochwertig verarbeitet, er ist sehr leicht und liegt sehr gut in der Hand. Seitdem ich ihn bekam, benutze ich ihn jeden zweiten Tag.

Er ist sowohl für die Trockenrasur als auch für die Nassrasur mehr als geeignet. Beide Funktionen nutze ich und finde beide Funktionen mehr als fantastisch. Meine mehr als sensible Haut zeigte keinerlei Irritationen nach der Rasur, deshalb empfehle ich jedem, der eine empfindliche Haut hat, diesen Rasierer zu benutzen.

Das Reinigen des Gerätes gestaltet sich sehr einfach und die Akkulaufzeit sowie die Ladezeit sind mehr als akzeptabel.

Für den Trimmer habe ich keine Verwendung, da kein Bart. Auch Erwähnens wert ist die solide Tasche für die Aufbewahrung. Der Rasierer ist leistungsstark, inspirierend, innovativ, dynamisch. Auch der Preis ist mehr als Akzeptabel. Auf jeden Fall ist er seinen Preis wert. Ich kann das Produkt daher mehr als empfehlen. Nachdem wir in unserer Familie den Rasierer ausgiebig getestet haben, sind wir zu folgendem Ergebnis gekommen: Es ist ein vielseitiger Rasierer und sowohl für die Nass- als auch für die Trockenrasur geeignet.

Letzteres ist nicht ganz so zufriedenstellend, aber für zwischendurch ganz okay und auch gut für empfindliche Haut geeignet. Es entstehen keinerlei Hautreizungen. Der Bartstyler ist Klasse und der Gesichtsreiniger etwas ganz Besonderes. Da die Elektronik gut ausgetüftelt wurde, kann man ihn sogar unter der Dusche benutzen. Es ist ein sehr schöner und funktionstüchtiger, leistungsstarker Rasierer.

Wir möchten ihn nicht mehr missen. Auf alle Fälle sehr empfehlenswert. Um es vorweg zu nehmen Ich habe mich 20 Jahre lang nass rasiert. Am Anfang musste ich mich umgewöhnen, aber das dauerte nur 2 Tage bis sich auch die Haare dran gewöhnt hatten. Wahnsinn, wie sanft er auf der Haut zu spüren ist und dabei so so gründlich wie ein Nassrasierer.

Bei der Nassrasur sogar noch besser. Und jetzt für mich persönlich das Wichtigste: In mehreren Foren fragte ich, ob man sich mit einem Rasierapparat auch die Glatze rasieren kann. Dieser kann es sehr wohl. Endlich keine Schnittverletzungen mehr und Jagd, wo es gerade günstige Rasierklingen gibt.

Und mit dem Langhaarrasierer kann man wunderbar die Nackenhaare schneiden. Die Gesichtsreinigungsbürste benutzt meine Frau und ist ebenfalls begeistert. Einfach zu reinigen und schnell aufzuladen. Danke, dass ich ihn testen durfte und kann ihn wirklich nur an alle Glatzenträger und Männern weiterempfehlen, die glatt rasiert sein möchten. Dies ist jetzt mein zweiter Rasierer von Philips, und ich dachte besser als mein Alter kann es nicht werden aber denkste Philips hat es wieder mal geschafft, mich zu überzeugen.

Der Rasierer ist für empfindliche Haut bestens geeignet, ich hatte keine Roten stellen mehr im Gesicht wie es bei anderen Rasieren üblich war. Man kann den Rasierer mit ins Wasser nehmen, also auch unter der Dusche ist jetzt Rasieren möglich. Er lässt sich schnell und einfach reinigen, was ich sehr wichtig finde. Liegt sehr gut in der Hand auch wenn es nass wird. Bartstyler gibt es dazu!

Super Aufsatz sehr scharf kein ziehen mehr schneite wirklich jedes Haar perfekt ab! Neutral finde ich nur die Reinigungsbürste, welcher Mann nimmt die und Reinigt damit sein Gesicht Und das nächste mal bitte ein wenig leiser machen, ich finde den Rasierer sehr laut!

Und das am frühen Morgen ist für mich nervig! Also ich sage mal Kaufen Der Philips Rasierer gefällt mir sehr gut. Besonders gut finde ich den Langhaarschneider, er entfernt mühelos längere Barthaare und ist sehr leistungsstark. Die Optik ist sehr ansprechend der Rasierer ist hochwertig verarbeitet. Der Rasierer lässt sich nach der Rasur mühelos reinigen, Scherkopf öffnen und abspülen. Der Rasierer liegt sehr gut in der Hand, er gleitet mühelos über die Haut und erbringt eine gute und saubere Rasur Leistung.

Sehr praktisch ist auch die enthaltene Reinigungsbürste, die im Lieferumfang enthalten ist. Auf Reisen kann der Rasierer im enthaltenen Reiseetui mitgenommen werden. Er ist sowohl geeignet für Nass- und Trockenrasur. Auch ich rasiere mich seit mehr als 30 Jahren, meist täglich mit einem Nassrasierer. Leider ohne das gewünschte Ergebnis. Zwischendurch kam ich dann vom Nassrasierer zum Trockenrasierer. Auch hier eher mit einem unbefriedigendem Ergebnis.

Doch jetzt denke ich, dass für mich richtige System gefunden zu haben. Sowohl als Trockenrasierer als auch als Nassrasierer ist dieser Philips einzusetzen. Das Ergebnis begeistert in beiden Varianten. Es bleibt eine saubere und gründlich rasierte Gesichts- so wie Kopfhaut zurück, ohne Schnittverletzungen und ohne irgendwelchen Rasurbrand oder sonstige Irritationen.

Die Flexibilität der drei Scherköpfe ist wirklich hervorragend. Die passen sich wunderbar auch an meine Kopfhaut an.

Das Ergebnis ist einfach nur spitze. Was mich begeistert an diesem Rasierer: Selbstverständlich liegt der Packung auch noch eine Garantiekarte, eine ausführliche Bedienungsanleitung und eine Karte zur Anmeldung beim Philips Grooming Club bei. Rasurzeit erhöht sich ungemein und vorher mit dem Langhaaraufsatz bringt auch nicht sehr viel Fazit: Mir gefällt der Rasierer sehr gut.

Niemals hätte ich gedacht, dass ich jemals vom Nassrasierer wegkommen werde, aber dieser Rasierer lässt mich meine Entscheidung nicht bereuen. Vorausgestzt das man sich minimal alle 2 Tage rasiert Für meinen Teil vergebe ich hier auf jeden Fall 5 von 5 Sternen.

Ich habe den Rasierer jetzt eine Woche getestet und bin sehr positiv überrascht wie gut der Rasierer mit meinem Dreitagebart umgeht. Die Rasur ist sehr sanft und es gibt keine Stelle die er nicht erwischt. Das ewige Nachrasieren gehört der Vergangenheit an.

Ich war von der Gründlichkeit der Rasur sehr angetan, so glatt wie mit einem reinen Nassrasierer. Dieses Ergebnis kannte ich bisher nicht von einem Trockenrasierer. Die Reinigung ist extrem einfach, da das Gerät unter dem Wasserhahn einfach abgespült werden kann. Diesen Rasierer auch als Nassrasierer zu verwenden, macht das ganze rund. Die Rasur wird noch sanfter und es gab bei mir keine Hautirritationen. Der dazu gelieferte Trimmer gefällt sehr gut! Die Einstellmöglichkeit der Haarlänge kannte ich bisher nur von reinen Haarscheidemaschinen.

Somit kann man noch ein Gerät einsparen.

Einfach zu reinigen und schnell aufzuladen. Der Hals ist die Problemzone des Rasierers. Der Rasierer selbst sieht top und edel aus. Nun kommen wir zum Wesentlichen, der Rasierfunktion. Die Bedienungsanleitung ist allerdings eher ein Witz. Philips Series Nass- und Trockenrasierer S/ Angebote. Günstig kaufen und gratis inserieren auf willhaben - der größte Marktplatz. Philips Shaver series Elektrischer Nass- und Trockenrasierer S/50 SkinGlide-Ringe, GentlePrecision Pro Scherystem, Gesichtsreinigungsbürste und. Jetzt PHILIPS Shaver Series S/50 Wet & Dry, Rasierer, Weiß/Blau im Saturn Onlineshop Sehr guter Nass- und Trockenrasierer mit tollem Zubehör. Ich bin froh und dankbar, dass ich dieses Gerät zum Testen zur Verfügung gestellt bekommen habe! Trotzdem möchte ich meine Empfehlung aussprechen. Ich glaub dieses Wort sagt Seeries als jeder Aufsatz den ich jetzt schreiben könnte. Endlich keine Schnittverletzungen mehr und Jagd, wo es gerade günstige Rasierklingen gibt. Auch bei etwas längeren Barthaaren nach dem Wochenende habe ich die Trockenrasur als sanft empfunden. Der Rasierer selbst ist schlicht aber dennoch sehr ansprechend. Beim Einstecken des Netzteils leuchten alle LEDs des Rasierers nacheinander Philips Series 7000 Nass Und Trockenrasierer S7522 50 und die Akkuanzeige Badewanne Eckig Piramida Luksja 148 X 148 Cm Schurze Mit Ablauf Ablauf Gratis animiert zu zeigen, Philips Series 7000 Nass Und Trockenrasierer S7522 50 der Akku geladen wird. Ich war ehrlich gesagt überrascht, wie schnell der Akku geladen war. Dies habe ich benutzt um an machen Tagen meinen Bart zu kürzen, die Länge ist problemlos über ein Undd einzustellen, die Anwendung ist gewohnt einfach und hat Philips Series 7000 Nass Und Trockenrasierer S7522 50 mir sehr gut geklappt, das Gerät liegt ruhig in der Hand. Der Rasierer passt sich den Konturen sehr gut an und ist relativ angenehm auf der Haut. Ein toller Rasierer, das sagte schon die Beschreibung: Nach 2-wöchiger Philips Series 7000 Nass Und Trockenrasierer S7522 50 steht fest: So und nun zum ausgiebigen Test: Der neue Aufsatz wird dann auf das Gerät aufgesteckt durch eine Kerbe am Aufsatz und am Gerät gibt S75222 nur eine Möglichkeit, den Aufsatz richtig anzustecken, also nicht mit Gewalt einfach drauf. Insgesamt ein Luci Line Duschkabine Asymetrisch 100x80cm 200cm Hoch Echtglas Mit Beschichtung guter Rasierer, welchen ich in meinem Badezimmer nicht mehr missen möchte - daher volle 5 Sterne. Ebenfalls ein gesonderter Aufsatz ist die Reinigungsbürste. Jetzt freue ich mich auf den Morgen im Bad, Danke Philips! Zu Anfang Philips Series 7000 Nass Und Trockenrasierer S7522 50 ich gleich sagen, dass ich absolut gar nichts an dem Rasierer auszusetzen habe. Diese werde ich weiterhin verwenden und euch auf dem laufenden halten. Der sieht Philips Series 7000 Nass Und Trockenrasierer S7522 50 aus wie Spielzeug!